Buch "Im Zeichen der Burg"

Buch "Im Zeichen der Burg"
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung nicht möglich!

  • BU-0019218
Im Zeichen der Burg - Automobile aus Eisenach Der  Bildband  des Eisenacher... mehr
Produktinformationen "Buch "Im Zeichen der Burg""

Im Zeichen der Burg - Automobile aus Eisenach

Der  Bildband  des Eisenacher Fachbuchautors Horst Ihling entstand  über  einen  Umweg  auf  Anraten   der   Wartburgstiftung Eisenach   im   Lutherjahr   2017. Zwischen  der  1896  gegründeten Fahrzeugfabrik unterhalb der hoch oben stehenden, altehrwürdigen  Wartburg  bestanden  von Anfang an recht gute Beziehungen. Der um die Jahrhundertwende  amtierende  Burghauptmann Major  von  Cranach,  Nachkomme des berühmten Malers,  lud anlässlich ihrer Taufe die ersten Motorwagen mit ihren Erbauern auf  die  Namensgeberin  ein.  Allerdings waren damals die Steilstrecken des Burgberges mit den 3,5 – 4-PS-Motoren nicht zu bewältigen, und so bedurfte es zusätzlicher Hilfe.

Neben den Automobilen waren auch die Wartburg-Fahrräder vom einfachen  Tourenrad bis hin zum Bahnrenner und dem Tandem für Mann und Frau im Produktionsprogramm. Nach Übernahme der Fahrzeugfabrik durch BMW erinnerte man sich wieder an die Wartburg-Motorwagen. Der steile Aufstieg des Eisenacher  Rennfahrers  Bobby Kohlrausch  begann  Anfang  der dreißiger Jahre mit dem kleinen BMW 3/18 PS Wartburg Sport. Er wurde vor dem Zweiten Weltkrieg der beste Privatrennfahrer Deutschlands. Danach stellte man auch die Vorkriegsmodelle der BMW/EMW- Produktion  sowie  die  Neuentwicklungen   „Im   Zeichen   der Burg“  vor.  Als  1955  der  EMW 311 mit dem Dreizylinder-Zweitaktmotor zur ersten Rallye-Wartburg seine Feuertaufe im harten Motorleistungssport  bestand, war wieder ein Wartburgmodell in der Geschichte des traditionsreichen  Eisenacher  Automobilbaues geboren.

Mein Zusammentreffen mit dem Eisenacher  Verleger  und  Autor aktueller Publikationen zur Wartburg und der Eisenacher Regionalgeschichte André Nestler verlief  sofort  freundschaftlich  und inspirativ, mit dem Anspruch, ein ganz besonderes Buch zum Eisenacher Fahrzeugbau zu fertigen. Seine 20-jährige Erfahrung und meine über 60-jährige Tätigkeit im Automobilbau  und mein umfang- reiches Bildarchiv bildeten für das Gelingen des neuen Buches die besten Voraussetzungen. Über mehrere Monate wurde Bildmaterial  gesichtet,  ausgewählt, bearbeitet sowie nach tiefgründiger Recherche und aus meinem reichen Schatz über das Wissen der historischen Gegebenheiten informativ und spannend die Texte und Bildunterschriften erstellt.

Details zum Buch:

  • Format DIN A4 im Hochformat
  • 160 Seiten mit über 300 Abbildungen die Geschichte des Eisenacher Automobilbaues

 

Größe: A4 Hoch (210x297mm)
Weiterführende Links zu "Buch "Im Zeichen der Burg""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Buch "Im Zeichen der Burg""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

SHOPVOTE Bewertungen lesen. mehr
Zuletzt angesehen